Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung dient ausschließlich der Erfüllung meiner datenschutzrechtlichen Informationspflicht.

Hier informieren ich Sie ausführlich darüber,

  • Wer ich bin und wie Sie mit mir in Kontakt treten können.
  • Welche Kategorien personenbezogener Daten ich verarbeite, aus welchen Quellen ich Daten beziehen, zu welchen Zwecken ich personenbezogene Daten verarbeite und auf welcher Rechtsgrundlage ich dies tue.
  • An wen ich personenbezogene Daten übermittle.
  • Wie lange ich personenbezogene Daten speichere.
  • Welche Rechte Ihnen in Bezug auf die von mir verarbeiteten Daten betreffend Ihrer Person zukommen.


Mir ist es ein besonderes Anliegen, alle personenbezogenen Daten, die Sie mir anvertrauen, zu schützen und sicher zu verwahren. Nachfolgend erfahren Sie mehr darüber, wie ich Ihre personenbezogenen Daten verwende und verarbeite.

1. Verantwortlicher und Kontakt

kurt vollert training
UNTERNEHMENSBERATUNG e. U.
Kurt Vollert
Eibenweg 8
A - 4893 Zell am Moos
kurt.vollert@vk-training.at

2. Datenkategorien und Zweck


Welche Datenkategorien verarbeite ich zu welchem Zweck?
2.1 Rechtsgrundlage

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung dient dem Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Ich verarbeite Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.
2.2 Welche Daten verarbeite ich und aus welchen Quellen beziehe ich diese?
Ich verarbeiten personenbezogene Daten, die mir im Zusammenhang mit beruflichen Aktivitäten von Teilnehmer/Innen und Kund/Innen bekannt gemacht worden sind, das sind Adress- und Kontaktdaten (einschließlich Telefonnummern und E-Mailadressen) sowie Daten, die mir in meinem beruflichen Kontext übermittelt wurden. Des Weiteren werden im Zuge meiner Trainings Bilder, Fotos und Videos angefertigt.

2.3 Zu welchem Zweck verarbeite ich erhobene Daten?
Ich verarbeite personenbezogene Daten zum Zwecke der:

  • Rechnungslegung
  • Organisation meiner Trainings
  • Dokumentation meiner Trainings

3. Übermittlungsempfänger/In


An wen übermittle ich personenbezogene Daten?
Ich übermittle grundsätzlich keinerlei mir zur Verarbeitung überlassene Daten an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung der betroffenen Person bzw. ohne diese Übermittlung ausdrücklich anzukündigen.

 

4. Speicherdauer


Wie lange speichere ich erhobene Daten?
Ich lösche personenbezogene Daten gemäß der Rechtsgrundlage, gemäß welcher diese Daten verarbeitet werden. Sollte ich diese Daten auf Basis Ihrer Einwilligung speichern, lösche ich diese Daten nach der Ihnen bekannt gemachten Speicherfristen oder gemäß Ihrem Löschbegehren.

 

5. Server-Log-Dateien


Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse - Die IP Adresse wird in anonymisierter Form gespeichert, dazu wird das letzte Oktett mit XXX ersetzt.

 

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

 

6. Betroffenenrechte

Welche Rechte stehen Ihnen zu?
Durch das Datenschutzrecht kommen Ihnen als von einer Datenverarbeitung betroffene Person folgende Rechte zu:

  • Auskunftsrecht: Auf Anforderung erteilen ich Ihnen unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und den/die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung. Bei exzessiven Auskunftsbegehren (öfter als 2 Mal pro Jahr) behalte ich mir die Verrechnung eines Aufwandersatzes vor.
  • Recht auf Berichtigung: Sollten trotz meiner Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden ich diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.
  • Löschung: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie ein Recht auf Löschung, etwa im Zusammenhang mit einem Widerspruch oder wenn Daten unrechtmäßig erhoben wurden. Sofern die Voraussetzungen für eine Löschung vorliegen (dem also keine gesetzlichen Pflichten oder überwiegenden Interessen entgegenstehen), werden ich die begehrte Löschung umgehend vornehmen.
  • Einschränkung: Sie können aus den Gründen, die einen Löschungsanspruch begründen, auch Einschränkung der Datenverarbeitung begehren – dann müssen die gespeicherten Daten gespeichert bleiben (z.B. zu Beweissicherungszwecken), dürfen aber nicht mehr anderweitig genutzt werden.
  • Widerspruch/Widerruf: Gegen Datenverarbeitung, die ich gestützt auf ein berechtigtes Interesse vornehme, können Sie Widerspruch einlegen – soweit es um Datenverarbeitung für Direktwerbezwecke geht, wirkt dieses Widerspruchsrecht absolut. Abgegebene Einwilligungen können jederzeit schriftlich und kostenfrei widerrufen werden.
  • Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde: Ich weise Sie außerdem auf Ihr Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde hin: Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personen-bezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt. Gerne können Sie sich aber auch jederzeit direkt an mich wenden.

7. Sicherheitshinweis


Ich bin bemüht, personenbezogene Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von mir aber nicht gewährleistet werden, sodass ich bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehle.

 

8. Änderung dieser Datenschutzerklärung


Ich werde diese Datenschutzerklärung gegebenenfalls von Zeit zu Zeit überarbeiten. Die Verwendung Ihrer Daten unterliegt der jeweils aktuellen Version, die unter www.vk-training.at abgerufen werden kann. Änderung dieser Datenschutzerklärung werde ich über www.vk-training.at oder im Rahmen einer Geschäftsbeziehung mit Ihnen, per E-Mail an eine mit Ihrem Account verknüpfte E-Mail-Adresse bekanntgeben.